Tatort - Abgründe

Produktionsjahr 2013

 
    Bei den Abbrucharbeiten an dem Haus, das
vor Jahren Ort einer Entführung war, wird die
Leiche von Franziska Kohl gefunden, jener
Kriminalbeamtin, die von Anbeginn des Kriminal-
falles die Ermittlungen leitete und über den
Zeitraum von mehreren Jahren zu bemerken
glaubte, dass sie bewusst behindert wird.
Daraufhin entwickelte die Kriminalbeamtin eine
derartige Verbissenheit, was schließlich zu ihrer
Suspendierung führte. Moritz Eisner hatte ein
besonderes Verhältnis zu dieser Kollegin, vor
deren Leiche er nun steht, und die seit Wochen
als vermisst galt. Bald steigert auch Moritz sich
in Verschwörungstheorien, die seine Kollegin Bibi
Fellner auf ihre realen Hintergründe überprüft und
erstaunliche Erkenntnisse zu Tage bringt.
Offenbar gibt es in den eigenen Reihen des BKAs,
der Staatsanwaltschaft und des Ministeriums
Interessen, die wahren Hintergründe zu dieser
Entführung nicht ans Tageslicht zu bringen.
Die Ermittler stoßen auf ein Netzwerk, das eine
viel größere Dimension hat und es wird klar, dass
die Entführung nicht die Tat eines psycho-
pathischen Einzelgängers war...

"Tatort Abgründe" ist eine Produktion des ORF,
hergestellt mit Unterstützung vom Land Niederösterreich.
Darsteller:
Harald Krassnitzer
Adele Neuhauser
Hubsi Kramar
Tanja Raunig
Stefanie Dvorak
Eva Billisich
Michael Dangl
Thomas Mraz
Elfriede Schüsseleder
Heinz Trixner
Margarethe Tiesel
Robert Meyer
Martina Spitzer
Lisa Furtner
Klaus Rott
u.v.a.

Drehbuch:
Uli Brèe

Regie:
Harald Sicheritz

Kamera:
Thomas Kürzl

Schnitt:
Ingrid Koller

Ton:
Manfred Banach

Ausstattung:
Bertram Reiter

Kostüm:
Erika Navas

Maske:
Andrea Soiron

Musik:
Lothar Scherpe

Casting:
Eva Roth

Produktionsleitung:
Robert Opratko

Redaktion ORF:
Alexander Vedernjak

Drehort:
Wien
Wien-Umgebung

Drehzeit:
Jänner - Februar 2013