Stab & Darsteller

KATJA WEITZENBÖCK

(Crissie Kalteisen)

Zur Homepage von Katja Weitzenböck

Katja Weitzenböck absolvierte ihre Schauspielausbildung zuerst am Franco-Américaine-Cinema-Theatre in Paris, studierte anschließend bei bei Sarah Eigermann, Edwin Gerard, und John Strasberg und schloss mit der Paritätischen Bühnenreifeprüfung ab. Ihre Tanzausbilung erhielt Katja Weitzenböck bei Karin Waehner an der Schola Cantorum, Paris.

Theater (Auswahl)

KLEINE KOMÖDIE NÜRNBERG
In geheimer Mission

BURGFESTSPIELE DREIEICHENHAIN
Der Widerspenstigen Zähmung

 

FESTSPIELE HEPPENHEIM
Don Gil von den grünen Hosen
Der eingebildete Kranke

Kino (Auswahl)

Les Visiteurs (1992, Regie: J.-M. Poiré)
Toxic Affair (1992, Regie: P. Esposito)
Un Indien dans la ville (1994, Regie: I. Szabó)
Gebürtig (2001, R: Lukas Stepanik, Robert Schindel)

Fernsehen (Auswahl)

Der Paradiesvogel (2-Teiler, 1999)
Der Mörder in Dir (1999)
Tattoo (2000)
Schneemann sucht Schneefrau (2001)